© Bewegungswerkstatt Herbert Handler 2015                                                                                                                                                                                              Telefon: 0650 9338994
Bewegungswerkstatt

Erklärungen zur Kinesiologie und was in den

Kursen gemacht wird

Es tut gut, etwas so Interessantes wie es die Kinesiologie ist, erklärt zu bekommen. Das mache ich, sehr gerne in Vorträgen zu den verschiedenen Bereichen in denen ich arbeite. Auf dieser Seite finden Sie Erklärungen zu wichtigen Hintergründen in der Kinesiologie, wie zum Beispiel dem Muskeltesten. Dazu erkläre ich auch meine Idee und Arbeitsphilosophie in den Kursen und Ausbildungen. Wenn mir wieder etwas einfällt oder mir ein Klient wieder einmal eine auch für Andere wichtige Frage stellt, schreibe ich die Erklärung wieder hier dazu. Falls Sie etwas wissen möchten, können Sie mir gerne ein Mail schreiben. Ich werde Ihnen eine Antwort geben, wie se aus dem energetisch - kinesiologischen Blickwinkel betrachtet, ist.

Was geschieht im Kurs: Brain Gym für Kinder?

In Brain Gym für Kinder, geht es um die Lebenskraft (Energie), die eigene Idee und das persönliche Lernprofil des Kindes. Dafür organisiert zumeist die Schule, die Erwachsenenbildung oder eine andere ortsansässige Bildungseinrichtung, einen Raum und macht die Ausschreibung. Um mit den Kindern zu arbeiten, komme ich in die Kindereinrichtung, meistens eine Schule. Kinder erleben im Kurs hauptsächlich sich selbst. Es kommt auf sie an - langsam während der Sunde, entwickelt sich ein Miteinander. Spielerisches erfassen der Wirkung von Farben auf die Lernfreude, Übungen für die Sinne, Allein sein können und eigene Ideen entwickeln, das persönliche Lernprofil mit Hilfe des Muskeltest erleben - all das und noch viel mehr ist in meinem Brain Gym für Kinder enthalten. 3 Nachmittage zu jeweils 1,5 Stunden.

Was wird im Kurs: Loslassen - der Elternkurs,

gemacht?

Hier kombiniere ich Brain Gym für Kinder, mit 3 Abendkursen für Eltern. Die Abende sind für die Eltern allein. Hier lernen Sie die Hintergründe zu dem Kurs, den ich mit den Kindern mache. Außerdem sind wichtige Inhalte dabei, die den Eltern dabei helfen, die eigene Position im Lernen, im Kontakt mit der Schule und den Umgang mit Hausaufgaben und anderen organisatorischen Abläufen, zu klären. Immer gibt es balancierende Übungen und weiterführende Möglichkeiten, um mit den Hintergrundthemen im Lernen -  Zuständig? Energie? und Hoffnung? eingeschaltet, nach Hause zu gehen. Zudem kann man mit mir einen Trainingsplan, für das Kind entwickelt, mit dem das Lernen und die Ruhe, gefördert werden. Besonderer Bonus: Ihr erwrobenes Wissen, ermöglicht ein ganz Neues Zusammenarbeiten, zwischen Ihnen und mir als Fachmann im Bereich Lernförderung durch Balance und Bewegung. 3 Abende zu jeweils 2,5 Stunden.

Lern & Lebensfreude Weg (Hirnkastl Walking) in Kramsach

2006 habe ich in Kramsach /Tirol einen Themenweg mit 12 Übungen aus der Kinesiologie bestückt. Dieser ist öffentlich zugänglich und dient Familien, Schulklassen und Seniorengruppen, um ihr Gespür, die Sinne und die Bewegung in der Natur, für ein gutes Lerngefühl, zu nutzen. Auf Anfrage mache ich in Kramsach, auch geführte Wanderungen und instruiere die Übungen. Gesamtgehzeit inkl. Übungen ca. 2h. Danach gibt es ein Übungsheft dazu.

Der mobile “Lern & Lebensfreude Weg - auf Wunsch in Schulen usw.

Ich habe die Tafeln auch in einer tragbaren Variante. Auf Wunsch von Schulen, Gemeinden, Kindergärten oder Elternvereinen, fahre ich gerne auch in Ihre Ortschaft. Das wesentliche das wir brauchen ist ein halbstündiger Weg in der Natur. Das restliche Organisatorische wird miteinander abgesprochen. Hier sehen Sie eine kleinen Jungen, der bei einer Wanderung, mit dabei war und sich sehr fotogen, in Szene gesetzt hat - ganz von selbst.

Kinesiologisches Muskeltesten

Ein Muskel, ist mit Allem im Körper, verbunden. Dadurch gibt es die Möglichkeit, Einflüsse auf den Körper, den Geist und die Seele, mit Druck zu überprüfen. Dieser Druck wird vom Kinesiologen auf den Muskel ausgeübt - genauer auf den Körperteil, den der jeweilige Muskel bewegt. Hält der Mensch dem Druck stand, während er mit einer für ihn Stressbesetzten Situation oder Bewegung konfrontiert ist, ist das Energiesystem im Fluss. Muskeltests machen deutlich, ob man gelernt hat, sich in den Herausforderungen zu bewegen.

Balance

Balance ist das Wort, das ein Kinesiologe, für das Ziel einer Einzelsitzung, verwendet. Durch Muskeltests, werden die Energieleitbahnen, im Hintergrund herausgefordert. Sind diese Energieleitbahnen (Meridiane) im Fluss miteinander, gibt es in Stresssituationen mehr freies Potential im Körper, um damit umzugehen. Neues kann gelernt werden ohne dass man sich Druck machen muss. So ist Balance ganzheitlich für Körper und Geist förderlich.

Kinesiologie

Kinesiologie ist DIE Methode, für mich. Sie vereint energetische Grundprinzipien, wie die 14 Meridiane mit der körperlichen Bewegung. Weiters kommt, die Motivation und die emotionale Seite hinzu. Das Schöne ist die Zusammenarbeit mit dem Klienten - er entscheidet selbst wohin er will und ob er “geht” und sich in Bewegung setzt. Das gibt Freiheit für ihn und mich. Ich bedanke mich, bei den Chiropraktikern und Bewegungslehrern, die in den USA und auf der ganzen Welt, die vor ca. 50 Jahren, begonnen haben die Kinesiologie mit ihren vielen Ideen und wunderbaren Möglichkeiten zu schaffen… Und sie tun das heute noch! link auf Berufsverbandseite Kinesiologiebalance 

(Human) Energie

Bei einem Haus, wünschen sich die Bewohner, dass es möglichst sparsam ist. Beim Körper ist es anders - er soll arbeiten, wenn er gebraucht wird. Beim Lernen, in der Arbeit und in der Familie. Energie hat man also oder eben nicht. Erst wenn spürbare Antriebslosigkeit oder Frust auftreten, die das Lernen und Arbeiten, erschweren, schauen manche auf den Energiefluss im Körper. Dieser ist ja mit dem Bewegungsfluss, dem Gedankenfluss und dem Lernfluss, verbunden. Aktiviert man also das feinstoffliche System über die Meridiane, aktiviert man damit auch seine eigene Energie in Körper, Geist uns Seele, für die Ziele die man hat. link zur Energetiker website WKO Österreich Die Informationsseite, wird immer wieder erweitert. Aufgrund der Fragen von Vortragsbesuchern, Eltern, Kindern, Pädagogen und besonders zur Klarstellung, schreibe ich diese Seite, möglichst kurz und informativ.
© Bewegungswerkstatt Herbert Handler
Bewegungswerkstatt

Erklärungen zur Kinesiologie und was in

den Kursen gemacht wird

Es tut gut, etwas so Interessantes wie es die Kinesiologie ist, erklärt zu bekommen. Das mache ich, sehr gerne in Vorträgen zu den verschiedenen Bereichen in denen ich arbeite. Auf dieser Seite finden Sie Erklärungen zu wichtigen Hintergründen in der Kinesiologie, wie zum Beispiel dem Muskeltesten. Dazu erkläre ich auch meine Idee und Arbeitsphilosophie in den Kursen und Ausbildungen. Wenn mir wieder etwas einfällt oder mir ein Klient wieder einmal eine auch für Andere wichtige Frage stellt, schreibe ich die Erklärung wieder hier dazu. Falls Sie etwas wissen möchten, können Sie mir gerne ein Mail schreiben. Ich werde Ihnen eine Antwort geben, wie se aus dem energetisch - kinesiologischen Blickwinkel betrachtet, ist.

Was geschieht im Kurs: Brain Gym für Kinder?

In Brain Gym für Kinder, geht es um die Lebenskraft (Energie), die eigene Idee und das persönliche Lernprofil des Kindes. Dafür organisiert zumeist die Schule, die Erwachsenenbildung oder eine andere ortsansässige Bildungseinrichtung, einen Raum und macht die Ausschreibung. Um mit den Kindern zu arbeiten, komme ich in die Kindereinrichtung, meistens eine Schule. Kinder erleben im Kurs hauptsächlich sich selbst. Es kommt auf sie an - langsam während der Sunde, entwickelt sich ein Miteinander. Spielerisches erfassen der Wirkung von Farben auf die Lernfreude, Übungen für die Sinne, Allein sein können und eigene Ideen entwickeln, das persönliche Lernprofil mit Hilfe des Muskeltest erleben - all das und noch viel mehr ist in meinem Brain Gym für Kinder enthalten. 3 Nachmittage zu jeweils 1,5 Stunden.

Was wird im Kurs: Loslassen - der Elternkurs,

gemacht?

Hier kombiniere ich Brain Gym für Kinder, mit 3 Abendkursen für Eltern. Die Abende sind für die Eltern allein. Hier lernen Sie die Hintergründe zu dem Kurs, den ich mit den Kindern mache. Außerdem sind wichtige Inhalte dabei, die den Eltern dabei helfen, die eigene Position im Lernen, im Kontakt mit der Schule und den Umgang mit Hausaufgaben und anderen organisatorischen Abläufen, zu klären. Immer gibt es balancierende Übungen und weiterführende Möglichkeiten, um mit den Hintergrundthemen im Lernen -  Zuständig? Energie? und Hoffnung? eingeschaltet, nach Hause zu gehen. Zudem kann man mit mir einen Trainingsplan, für das Kind entwickelt, mit dem das Lernen und die Ruhe, gefördert werden. Besonderer Bonus: Ihr erwrobenes Wissen, ermöglicht ein ganz Neues Zusammenarbeiten, zwischen Ihnen und mir als Fachmann im Bereich Lernförderung durch Balance und Bewegung. 3 Abende zu jeweils 2,5 Stunden.

Lern & Lebensfreude Weg (Hirnkastl Walking) in Kramsach

2006 habe ich in Kramsach /Tirol einen Themenweg mit 12 Übungen aus der Kinesiologie bestückt. Dieser ist öffentlich zugänglich und dient Familien, Schulklassen und Seniorengruppen, um ihr Gespür, die Sinne und die Bewegung in der Natur, für ein gutes Lerngefühl, zu nutzen. Auf Anfrage mache ich in Kramsach, auch geführte Wanderungen und instruiere die Übungen. Gesamtgehzeit inkl. Übungen ca. 2h. Danach gibt es ein Übungsheft dazu.

Der mobile “Lern & Lebensfreude Weg - auf Wunsch in Schulen usw.

Ich habe die Tafeln auch in einer tragbaren Variante. Auf Wunsch von Schulen, Gemeinden, Kindergärten oder Elternvereinen, fahre ich gerne auch in Ihre Ortschaft. Das wesentliche das wir brauchen ist ein halbstündiger Weg in der Natur. Das restliche Organisatorische wird miteinander abgesprochen. Hier sehen Sie eine kleinen Jungen, der bei einer Wanderung, mit dabei war und sich sehr fotogen, in Szene gesetzt hat - ganz von selbst.

Kinesiologisches Muskeltesten

Ein Muskel, ist mit Allem im Körper, verbunden. Dadurch gibt es die Möglichkeit, Einflüsse auf den Körper, den Geist und die Seele, mit Druck zu überprüfen. Dieser Druck wird vom Kinesiologen auf den Muskel ausgeübt - genauer auf den Körperteil, den der jeweilige Muskel bewegt. Hält der Mensch dem Druck stand, während er mit einer für ihn Stressbesetzten Situation oder Bewegung konfrontiert ist, ist das Energiesystem im Fluss. Muskeltests machen deutlich, ob man gelernt hat, sich in den Herausforderungen zu bewegen.

Balance

Balance ist das Wort, das ein Kinesiologe, für das Ziel einer Einzelsitzung, verwendet. Durch Muskeltests, werden die Energieleitbahnen, im Hintergrund herausgefordert. Sind diese Energieleitbahnen (Meridiane) im Fluss miteinander, gibt es in Stresssituationen mehr freies Potential im Körper, um damit umzugehen. Neues kann gelernt werden ohne dass man sich Druck machen muss. So ist Balance ganzheitlich für Körper und Geist förderlich.

Kinesiologie

Kinesiologie ist DIE Methode, für mich. Sie vereint energetische Grundprinzipien, wie die 14 Meridiane mit der körperlichen Bewegung. Weiters kommt, die Motivation und die emotionale Seite hinzu. Das Schöne ist die Zusammenarbeit mit dem Klienten - er entscheidet selbst wohin er will und ob er “geht” und sich in Bewegung setzt. Das gibt Freiheit für ihn und mich. Ich bedanke mich, bei den Chiropraktikern und Bewegungslehrern, die in den USA und auf der ganzen Welt, die vor ca. 50 Jahren, begonnen haben die Kinesiologie mit ihren vielen Ideen und wunderbaren Möglichkeiten zu schaffen… Und sie tun das heute noch! link auf Berufsverbandseite Kinesiologiebalance 

(Human) Energie

Bei einem Haus, wünschen sich die Bewohner, dass es möglichst sparsam ist. Beim Körper ist es anders - er soll arbeiten, wenn er gebraucht wird. Beim Lernen, in der Arbeit und in der Familie. Energie hat man also oder eben nicht. Erst wenn spürbare Antriebslosigkeit oder Frust auftreten, die das Lernen und Arbeiten, erschweren, schauen manche auf den Energiefluss im Körper. Dieser ist ja mit dem Bewegungsfluss, dem Gedankenfluss und dem Lernfluss, verbunden. Aktiviert man also das feinstoffliche System über die Meridiane, aktiviert man damit auch seine eigene Energie in Körper, Geist uns Seele, für die Ziele die man hat. link zur Energetiker website WKO Österreich Die Informationsseite, wird immer wieder erweitert. Aufgrund der Fragen von Vortragsbesuchern, Eltern, Kindern, Pädagogen und besonders zur Klarstellung, schreibe ich diese Seite, möglichst kurz und informativ.
© Bewegungswerkstatt Herbert Handler
Bewegungswerkstatt

Erklärungen zur

Kinesiologie und

was in den Kursen

gemacht wird

Es tut gut, etwas so Interessantes wie es die Kinesiologie ist, erklärt zu bekommen. Das mache ich, sehr gerne in Vorträgen zu den verschiedenen Bereichen in denen ich arbeite. Auf dieser Seite finden Sie Erklärungen zu wichtigen Hintergründen in der Kinesiologie, wie zum Beispiel dem Muskeltesten. Dazu erkläre ich auch meine Idee und Arbeitsphilosophie in den Kursen und Ausbildungen. Wenn mir wieder etwas einfällt oder mir ein Klient wieder einmal eine auch für Andere wichtige Frage stellt, schreibe ich die Erklärung wieder hier dazu. Falls Sie etwas wissen möchten, können Sie mir gerne ein Mail schreiben. Ich werde Ihnen eine Antwort geben, wie se aus dem energetisch - kinesiologischen Blickwinkel betrachtet, ist.

Was geschieht im Kurs:

Brain Gym für Kinder?

In Brain Gym für Kinder, geht es um die Lebenskraft (Energie), die eigene Idee und das persönliche Lernprofil des Kindes. Dafür organisiert zumeist die Schule, die Erwachsenenbildung oder eine andere ortsansässige Bildungseinrichtung, einen Raum und macht die Ausschreibung. Um mit den Kindern zu arbeiten, komme ich in die Kindereinrichtung, meistens eine Schule. Kinder erleben im Kurs hauptsächlich sich selbst. Es kommt auf sie an - langsam während der Sunde, entwickelt sich ein Miteinander. Spielerisches erfassen der Wirkung von Farben auf die Lernfreude, Übungen für die Sinne, Allein sein können und eigene Ideen entwickeln, das persönliche Lernprofil mit Hilfe des Muskeltest erleben - all das und noch viel mehr ist in meinem Brain Gym für Kinder enthalten. 3 Nachmittage zu jeweils 1,5 Stunden.

Was wird im Kurs: Loslassen -

der Elternkurs, gemacht?

Hier kombiniere ich Brain Gym für Kinder, mit 3 Abendkursen für Eltern. Die Abende sind für die Eltern allein. Hier lernen Sie die Hintergründe zu dem Kurs, den ich mit den Kindern mache. Außerdem sind wichtige Inhalte dabei, die den Eltern dabei helfen, die eigene Position im Lernen, im Kontakt mit der Schule und den Umgang mit Hausaufgaben und anderen organisatorischen Abläufen, zu klären. Immer gibt es balancierende Übungen und weiterführende Möglichkeiten, um mit den Hintergrundthemen im Lernen -  Zuständig? Energie? und Hoffnung? eingeschaltet, nach Hause zu gehen. Zudem kann man mit mir einen Trainingsplan, für das Kind entwickelt, mit dem das Lernen und die Ruhe, gefördert werden. Besonderer Bonus: Ihr erwrobenes Wissen, ermöglicht ein ganz Neues Zusammenarbeiten, zwischen Ihnen und mir als Fachmann im Bereich Lernförderung durch Balance und Bewegung. 3 Abende zu jeweils 2,5 Stunden.

Lern & Lebensfreude Weg (Hirnkastl Walking) in

Kramsach

2006 habe ich in Kramsach /Tirol einen Themenweg mit 12 Übungen aus der Kinesiologie bestückt. Dieser ist öffentlich zugänglich und dient Familien, Schulklassen und Seniorengruppen, um ihr Gespür, die Sinne und die Bewegung in der Natur, für ein gutes Lerngefühl, zu nutzen. Auf Anfrage mache ich in Kramsach, auch geführte Wanderungen und instruiere die Übungen. Gesamtgehzeit inkl. Übungen ca. 2h. Danach gibt es ein Übungsheft dazu.

Der mobile “Lern & Lebensfreude Weg - auf

Wunsch in Schulen usw.

Ich habe die Tafeln auch in einer tragbaren Variante. Auf Wunsch von Schulen, Gemeinden, Kindergärten oder Elternvereinen, fahre ich gerne auch in Ihre Ortschaft. Das wesentliche das wir brauchen ist ein halbstündiger Weg in der Natur. Das restliche Organisatorische wird miteinander abgesprochen. Hier sehen Sie eine kleinen Jungen, der bei einer Wanderung, mit dabei war und sich sehr fotogen, in Szene gesetzt hat - ganz von selbst.

Kinesiologisches Muskeltesten

Ein Muskel, ist mit Allem im Körper, verbunden. Dadurch gibt es die Möglichkeit, Einflüsse auf den Körper, den Geist und die Seele, mit Druck zu überprüfen. Dieser Druck wird vom Kinesiologen auf den Muskel ausgeübt - genauer auf den Körperteil, den der jeweilige Muskel bewegt. Hält der Mensch dem Druck stand, während er mit einer für ihn Stressbesetzten Situation oder Bewegung konfrontiert ist, ist das Energiesystem im Fluss. Muskeltests machen deutlich, ob man gelernt hat, sich in den Herausforderungen zu bewegen.

Balance

Balance ist das Wort, das ein Kinesiologe, für das Ziel einer Einzelsitzung, verwendet. Durch Muskeltests, werden die Energieleitbahnen, im Hintergrund herausgefordert. Sind diese Energieleitbahnen (Meridiane) im Fluss miteinander, gibt es in Stresssituationen mehr freies Potential im Körper, um damit umzugehen. Neues kann gelernt werden ohne dass man sich Druck machen muss. So ist Balance ganzheitlich für Körper und Geist förderlich.

Kinesiologie

Kinesiologie ist DIE Methode, für mich. Sie vereint energetische Grundprinzipien, wie die 14 Meridiane mit der körperlichen Bewegung. Weiters kommt, die Motivation und die emotionale Seite hinzu. Das Schöne ist die Zusammenarbeit mit dem Klienten - er entscheidet selbst wohin er will und ob er “geht” und sich in Bewegung setzt. Das gibt Freiheit für ihn und mich. Ich bedanke mich, bei den Chiropraktikern und Bewegungslehrern, die in den USA und auf der ganzen Welt, die vor ca. 50 Jahren, begonnen haben die Kinesiologie mit ihren vielen Ideen und wunderbaren Möglichkeiten zu schaffen… Und sie tun das heute noch! link auf Berufsverbandseite Kinesiologiebalance 

(Human) Energie

Bei einem Haus, wünschen sich die Bewohner, dass es möglichst sparsam ist. Beim Körper ist es anders - er soll arbeiten, wenn er gebraucht wird. Beim Lernen, in der Arbeit und in der Familie. Energie hat man also oder eben nicht. Erst wenn spürbare Antriebslosigkeit oder Frust auftreten, die das Lernen und Arbeiten, erschweren, schauen manche auf den Energiefluss im Körper. Dieser ist ja mit dem Bewegungsfluss, dem Gedankenfluss und dem Lernfluss, verbunden. Aktiviert man also das feinstoffliche System über die Meridiane, aktiviert man damit auch seine eigene Energie in Körper, Geist uns Seele, für die Ziele die man hat. link zur Energetiker website WKO Österreich Die Informationsseite, wird immer wieder erweitert. Aufgrund der Fragen von Vortragsbesuchern, Eltern, Kindern, Pädagogen und besonders zur Klarstellung, schreibe ich diese Seite, möglichst kurz und informativ.